Plus an Wohngesundheit:
Heidelberg bis Mannheim

Jedes Projekt von Heidelberg bis Mannheim erlebt eine Steigerung an Wohngesundheit.

Wohngesundheit steigert Ihr Wohlbefinden und bietet Sicherheit vor Allergien und Schimmelbefall.

Unsere Häuser werden aus energetischen Gründen immer dichter. Dadurch kann kein Luftaustausch mehr über Fugen oder Ritzen stattfinden und das Raumklima wird zusehends schlechter. Daher spielt heutzutage die Luftqualität und Wohngesundheit eine bedeutende Rolle im Haus. Die Folge: Schadstoffe, Feuchtigkeit und Kohlendioxid aus der Atemluft verbleiben im Inneren des Gebäudes. Das kann sich negativ auf die Gesundheit auswirken, zum Beispiel in Form von Kopfschmerzen, brennenden Augen, Erkältungssymptomen oder Schwindel. Auch ernstzunehmende Erkrankungen wie Asthma oder Allergien können auf schlechte Wohngesundheit zurückzuführen sein.

Ob dein Zuhause gesund wird und bleibt, entscheidest du!

Damit du dich in deinem Zuhause wohlfühlen kannst, brauchst du ein gesundes Raumklima. Ich betrachte meine Decken- und Wandflächen als meine dritte Haut. Ich weiß, dass dies eine große Wirkung aufs Wohlbefinden hat.

Geschmackvoll und
edel wohnen in schadstofffreien Räumen

Moderne Baubiologie: gesundes Bauen, gesundes Wohnen mit ökologischen Baustoffen

Luftqualität verbessern: frei von Lösungsmitteln, Weichmachern und Konservierungsstoffen

Gesundheit schützen: vor Allergien, Schadstoffen und Schimmel

Sicher wohnen: Zertifizierung durch Nature Plus und IQUH-Institut

Wohnen und Leben in Innenräumen die geruchsneutral sind, schadstofffrei und sich positiv auf unser Wohlempfinden auswirken.

Gesundes Wohnen ist alles, nur nicht langweilig.
Es ist geschmackvoll, edel, lebendig, unwiderstehlich, verfĂĽhrerisch und etwas Besonderes.

2/3 unseres Lebens verbringen wir in Innenräumen. Die Schadstoffkonzentrationen sind achtmal höher als im Außenbereich. 25 Millionen Deutsche leiden an Allergien, und ihre Zahl steigt täglich.

Hier setze ich an. Ich möchte, dass dein Zuhause zu einer Wohlfühl-Oase wird. Ich sorge dafür, dass du die Sicherheit hast, geschützt zu sein vor schädlichen Ausgasungen von Farben, Tapeten und Bodenbelägen, die dein Immunsystem schädigen und etwa Kopfschmerzen verursachen können.

Wie bei der Ernährung bieten unbelastete Produkte die meisten Mineralien und schmecken besser. Deshalb verarbeite ich unbelastete Farben und Putze. Ich liebe traditionelle Baustoffe wie Kalk, Lehm und Silikat, die für unbelastete Materialien stehen und sich seit Jahrhunderten bewährt haben. So verwende ich Materialien wie Sol-Silikatfarben, die ganz ohne Chemie auskommen. Um Mensch und Natur etwas Gutes zu tun.

Gerne statte ich deine Oberflächen mit den richtigen Materialien aus, damit du gesund wohnen und geschützt sein kannst vor Schadstoffen und Schimmel.

Mineral-Farben, Natur-Tapeten oder Mineral-Putze, Bodenbeläge aus Holz oder Feinstein-Fliesen verleihen eine einzigartige Optik und verbreiten Harmonie und Behaglichkeit. Genau das richtige Umfeld, um dich wohlzufühlen oder mit deiner Familie und deinen Freunden Zeit zu verbringen. Sie wirken authentisch und lebendig, schaffen ein Wohlfüll-Ambiente zum Entspannen und Träumen. Durch unterschiedliche Strukturen entstehen einzigartige Oberflächen zum Verlieben, die dir zusätzlich die Sicherheit vor Allergien und Schimmelbefall bieten.

Kontaktiere mich, und ich verspreche dir, ich mache dein Zuhause nicht nur zu einem Ort, sondern zu einem wunderbaren GefĂĽhl!

Wir waren begeistert von der umfassenden Beratung, insbesondere zu den Materialien, die Einfluss auf ein gesundes Wohnraumklima haben. Der Meister achtet sehr auf Qualität und war immer pünktlich. Wir sind mit der gesamten Ausführung außerordentlich zufrieden und fühlen uns im neuen Ambiente sehr wohl.

Hermann Söffling

Wohngesundheit

Definition des Sentinel-Haus-Instituts

In den vergangenen Jahren ist das Bewusstsein für schädliche Substanzen in der Raumluft gewachsen – bei Konsumenten ebenso wie bei Baustoff- und Möbelherstellern. Zugleich haben sich Schlagwörter wie „Wohngesundheit“ oder „wohn gesundes Bauen“ verbreitet. Das hängt nicht zuletzt mit der Aufklärungsarbeit des Sentinel-Haus-Instituts (SHI) zusammen (www.sentinel-haus.eu). Das SHI macht nicht nur Lobbyarbeit für Wohngesundheit, sondern hat auch ein praktisches Verfahren entwickelt, nach dem Bauunternehmen ihren Kunden eine festgelegte Qualität der Innenraumluft vertraglich zusichern können – unabhängig von der Bauweise und unter Verwendung handelsüblicher Baustoffe.

Nach einer Definition des SHI steht der Begriff Wohngesundheit für „einen Gebäudezustand, der durch Minimierung von gesundheitsschädlichen Einflüssen für die Gesundheit optimale Bedingungen schafft und damit beitragen kann, die Gesundheit möglichst zu erhalten, Menschen mit besonderer Sensitivität gegenüber Umwelteinflüssen sogar eine Reduzierung ihrer Befindlichkeiten zu bieten und im Individualfall durch positive Effekte wie Licht und Farbe das Wohlbefinden sogar zu steigern“.

Impressionen

Warum ist Wohngesundheit so wichtig?

Wohnungen und Häuser werden aus energetischen Gründen immer dichter. Dadurch kann kein Luftaustausch mehr über Fugen oder Ritzen stattfinden, und das Raumklima wird zusehends schlechter.

Die Folge: Schadstoffe, Feuchtigkeit und Kohlendioxid aus der Atemluft verbleiben im Inneren des Gebäudes. Das kann sich negativ auf deine Gesundheit auswirken, zum Beispiel in Form von Kopfschmerzen, brennenden Augen, Erkältungssymptomen oder Schwindel.

Auch ernst zu nehmende Erkrankungen wie Asthma oder Allergien können auf schlechte Wohngesundheit zurückzuführen sein. Daher spielt heutzutage die Luftqualität und Wohngesundheit eine bedeutende Rolle im Haus.

Was kann ich fĂĽr dich tun?

Maler Botty

Hi!
Ich bin Maler Botty.

Der digitale Assistent

Ich beantworte gerne all Ihre Fragen zu
Kai-Uwe Vogels Malerarbeiten.